Zunächst war das Spiel ausgeglichen. Dies änderte sich jedoch nach der Halbzeit.Danach haben die Gastgeber keine Chance offen gelassen, um das Spiel aus der Hand zugeben.
Die Gastgeber hatten alles im Griff und führten knapp mit 5 Punkten zur Pause.
Bei den Gästen war das Spiel von Anfang an zerrissen und ohne richtiges System. Ohne das überragende Duo der Gäste Dover-Ploj in der ersten Halbzeit wären die Gäste schon in ersten 20min untergegangen. Beide Spieler erzielten nämlich schon zur Halbzeit 13 Punkte. Das Gastgeberspiel war deutlich besser aufgestellt, dabei war Mr Turk derjenige , der das Spiel gut dirigierte. Aufgrunddessen kam das Heimteam besser ins Spiel und ging durch einige leichte Punkte von Turk und Mesarič in Führung. Im zweiten viertel drehte dann “The maschine” auf. Gleich in seinen ersten Minuten in der Liga hat er gezeigt, das er eine super Verstärkung ist. Das gute Scouting von dem heimischen Manager Alpi hat sich ausgezahlt. Hari mata Hari alias “the Maschine” hat mit seiner aggressiven Verteidigung den Ton angegeben und den Gästen an beiden Seiten Kopfschmerzen bereitet. Die Mitspieler zogen mit. Bei den Gästen war in 
Halbzeit zwei Alleinunterhalter Dover nicht ausreichend, um eine Chance zu haben. Hari hat in den letzten 20 Minuten den Dirigentenstab übernommen. Das hat das Team noch besser zusammengeschweißt. 
Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber entschlossen keine leichte Punkte zuzulassen. Jeder der von der Bank kam, hat dazu beigetragen, das die Gäste nicht einmal den Hauch einer Chance hatten, um das Spiel zu drehen. Alle Spieler haben dabei gut mitgewirkt, egal ob Jordan mit seiner Defense als auch rebounds ala D.Rodmann oder Hvalec mit seinen Killer 3er ala R.Miller oder der Trainer Alpi, der jeden Wechsel überlegt ausgesucht hat und das Team gut vorbereitet hat. Wirklich jeder hat zum Sieg beigetragen. Hari mit seiner “Onemanshow” im dritten Viertel mit 13 Punkten (am Ende 23) stach zunehmend als Leader heraus. Dennoch hat das Team zusammen harmoniert und eine super Leistung gezeigt.

Deli

Warning: A non-numeric value encountered in /home/meskoweb/public_html/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 352